Startseite | Öffnungszeiten | AGB | Datenschutz | Hilfe | Versand | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Rotwein » Italien » Apulien

Ionis Susumaniello Ninì IGT

Genuss Informationen

Bewertungen/Auszeichnungen: Jahrgang 2016:
Gold Mundusvini 2019
Weingut/Produzent: Cantine Ionis, Martina Franca
Rebsorten: Susumaniello
Trinkgenuss ab Kauf: jetzt bis 4 Jahre
Weintyp: Rotwein

Susumaniello-Traube schon probiert?

Die Traube Susumaniello ist eine autochthone Sorte, welche nur in Apulien, Provinz Brindisi, kultiviert wird. Der Name entstand aus «somarello» (Eselchen) in apulischem Dialekt, was die hohe Produktivität der Reben indiziert mit dem Ausdruck «come un somaro» (wie ein Esel). Es ist tatsächlich ratsam, dieser Geschichte, die viele Produzenten erzählen, Glauben zu schenken… es braucht viel Geduld, werden doch mindestens zehn Jahre benötigt, um diesen wichtigen Wein aus Susumaniello-Trauben zu produzieren.

Die gute Pflege und Aufmerksamkeit im Rebberg, in seiner Reinheit vinifiziert – all das ergibt im Weinkeller ein optimales Resultat, was wichtig ist, wenn die Konsumenten auf der Suche nach autochthonen und neuen Trauben sind, diametral gegenüber alle Typologien der internationalen Weine. Gemäss einiger Theorien stammt diese Traube aus Dalmatien mit einer ähnlichen Geschichte wie derjenigen des Primitivo, allerdings verkehrt herum, gelangt er doch nicht über die Grenzen des Gebietes von Brindisi. Beachten wir doch, dass einige Forscher im 2008 eine Studie über den Sangiovese und den Garganega geleitet haben, um das Verwandtschaftsverhältnis via DNA mit anderen italienischen Traubensorten festzustellen. Interessant an dieser Studie ist, dass eine Art Elternverhältnis zwischen dem Sangiovese und dem Susumaniello besteht. Wahrscheinlich ist der Sangiovese der Vater des Susumaniello.

Weine aus Susumaniello-Trauben weisen eine dunkle rote Farbe auf. In der Nase hat er fruchtige Aromen, intensiv mit Gewürzaromen, welche durch die kurze Lagerung im Holz intensiviert werden. Im Gaumen ist er sehr angenehm, von schöner Frische und feinen Tanninen.

Degunotiz:
Intensives Rubinrot mit violetten Einschlüssen. Aromen von schwarzen Früchten wie Brombeere, Heidelbeere und schwarze Kirsche. Sehr trinkreudig und angenehm am Gaumen. Langer, harmonischer Abgang.

 

 

   
 
 
Jahrgang: 
Anzahl:   75 cl



Passt zu:

Ihr Event in der Vinothek

zu Pasta wie apulischen Orecchiette, Pizza, Grilladen, Braten sowie zu Kaninchen, Wild und Lamm. Harmonisch mit einem reifen Pecorino.

Top Suchbegriffe

Susumaniello fruchtig, shiraz, pintia, pingus, pesquera, opus 1, numanthia, menguante, mauro magnum lan finca fabelhaft ercavio dido cyclo clos mogador baltasar alion aalto a Vall LLach Tignanello Roda Muga LAN Rioja Baron de Ley Avan Allende Rotschild Lafite Bordeaux