Startseite | Öffnungszeiten | AGB | Datenschutz | Hilfe | Versand | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Rotwein » Italien » Toskana

Santa Caterina Tre Rose Vino Nob. di Montepulciano

Genuss Informationen

Bewertungen/Auszeichnungen: Jahrgang 2015:
Gold Mundusvini
Jahrgang 2016:
94 von 100 Punkten "Trophy Vino Nobile" Falstaff 2019"
Weingut/Produzent: Tenimenti Angelini, Cantina Trerose
Rebsorten: 90% Prugnolo Gentile, 5% Cabernet Sauvignon, 5% Merlot
Trinkgenuss ab Kauf: jetzt bis 5 Jahre
Weintyp: Rotwein

Falstaff Vino Nobile Trophy 2019

Frische und Eleganz

Mit der Höchstbewertung von 94 von 100 Punkten an der "Vino Nobile Trophy" von Falstaff holt der 2016er Jahrgang eine Spitzenbewertung und das bei einem Preis von unter 20 Franken. Ein aussergewöhnlicher Vino Nobile, der uns mit seiner Elganz bereits mit dem Topjahrgang 2015 überrascht und überzeugt hat. Ein absoluter Bestbuy.

Sie liegt etwas abseits, die alte Villa aus dem 16. Jahrhundert und das dazugehörige Weingut Tre Rose. Früher war es fast ein Tagesritt bis in die Stadt Montepulciano und so war manche moderne Idee schon wieder vorbeigezogen, bis man es hier wahrgenommen hat. Diese Denkweise hat man beibehalten, als die Familie Angelini 1994 das Weingut übernommen hat. Hier gibt es noch den alten, ursprünglichen Vino Nobile.Die Kellerei Tre Rose liegt idyllisch inmitten der besten Einzellagen für die Produktion des Vino Nobile di Montepulciano. Sitz der Kellerei ist eine Villa aus dem 17. Jahrhundert, die sich auf einem von Weinbergen umgebenen Hügel befindet.

Das gesamte Weingut umfasst 170 ha, 50 davon sind mit Weinbergen bedeckt. Tre Rose befindet sich, wie auch die Kellereien Val di Suga und San Leonino, im Besitz der Familie Angelini.

In den letzten Jahren wurden beträchtliche Investitionen getätigt, so dass die heutige Struktur zu den modernsten der Region zählt. Kontrollierte Temperatur gehört selbstverständlich dazu, ebenso ein vollklimatisierter Keller für die gross en Eichenfässern aus Slowenien und die über 1.000 Barriques.

Die Moderne geht nicht zu Lasten des Ambiente und der Tradition. Die Villa hat den gleichen Charakter behalten wie bei Ihrer Entstehung vor 2 Jahrhunderten, und auch die Weine haben Ihre Ursprünglichkeit bewahrt.

Der Vin Santo der Kellerei Tre Rose wird heute noch mit einer Handpresse gekeltert und in sogenannten "Caratelli" gealtert. Die geringe, aber hochqualitative Produktion beweist die Verbundenheit der Kellerei mit den lokalen Traditionen.

Der Vino Nobile di Montepulciano erhielt als erster italienischer Wein, im Jahre 1983, die DOCG. Das Qualitätsstreben ist ungebrochen. Durch ständige Investitionen in Weinberge und Kellerei hat Tre Rose eine Spitzenstellung erreicht. Das durchschnittliche Alter der Rebstöcke beträgt 18 Jahre. Die Weinlese findet Anfang Oktober statt. Der Ausbau erfolgt über 24 Monate in Fässern aus slawonischer Eiche und in französischen Barriques mit Zweit- und Drittbelegung. Verfeinerung über 3 Monate in der Flasche. Durch die Mehrfachbelegung der Barriquefässer werden nicht mehr so viele Holznoten an den Wein abgegeben, was sich positiv bemerkbar macht. Die Struktur des Weines ist voll und sehr ausgewogen.

Degunotiz:
Sattes, tiefdunkles Rubin, sehr konzentriert. Schöne und ansprechende Nase, feine Frucht, etwas Veilchen. Samtig und rund, cremig, viel weiches und geschmeidiges Tannin, im Finale guter Druck.

 

 

   
 
 
Jahrgang: 
Anzahl:   75 cl



Passt zu:

Ihr Event in der Vinothek

Ideal zu gegrilltem oder geröstetem Fleisch, Braten sowie zu mittelaltem Käse, aber auch zu würzigen Pasteten oder Bandnudeln mit Trüffel.

Top Suchbegriffe

Vino Nobile ,test shiraz pintia pingus pesquera opus 1 numanthia menguante mauro magnum lan finca fabelhaft ercavio dido cyclo clos mogador baltasar alion aalto a Vall LLach Tignanello Roda Muga LAN Rioja Baron de Ley Avan Allende Banfi Rosso di Montalcino